LIBS NEWS

Zertifizierung Peermediation

LIBS NEWS

Zertifizierung Peermediaation

Linz International Business School

Zertifizierung Peermediation

Zertifizierung Peermediation

An der BHAK Linz – LIBS werden seit 2004 jährlich ca. 15 Schüler und Schülerinnen als Peermediatoren ausgebildet. Nun wurden sowohl die Schule als auch die ausbildende Professorin, Mag. Inge Hainberger, als Coach für Peermediation vom Österreichischen Bundesverband für Mediation ÖBM zertifiziert. Damit ist die BHAK/BHAS Linz International Business School (LIBS) die einzige BMHS in Oberösterreich, die dafür zertifiziert ist.

Peer-Mediation sensibilisiert für das Thema Konflikte und ist wirksames Mittel zur Klärung von Konflikten. Sie trägt damit zur Konfliktprävention an der Schule und zur Verankerung einer konstruktiven und selbstverantwortlichen Streitkultur bei.

Schüler/innen erleben sich nicht nur als Problemverursacher/innen, sondern auch als Teil der Lösung dieser Probleme. Dies stärkt vor allem das Selbstbewusstsein und hilft in zukünftigen Konfliktsituationen „richtig“ zu reagieren. Bei niederschwelligen Konflikten in Klassen kann die Bearbeitung von Konflikten den Peer-Mediator/innen übergeben werden.

Primäres Ziel der Peermediation ist es, den Schüler/innen eine Form der Kommunikation näherzubringen, die es ihnen erlaubt, im Konfliktfall besser agieren zu können.

Peermediation ist somit ein wichtiges Element zur Förderung der Demokratie, der Zivilcourage und der Konflikt- und Mobbingprävention. Ein spürbar gutes Schulklima ist das Resultat. (Broschüre „Peer-Mediation in Schulen“ abrufbar unter www.oebm.at).

Ausgebildete Schüler/innen können sich ebenfalls zertifizieren lassen.

 

 

 

 

 

Linz International Business School

Zertifizierung Peermediation

Zertifizierung Peermediation

An der BHAK Linz – LIBS werden seit 2004 jährlich ca. 15 Schüler und Schülerinnen als Peermediatoren ausgebildet. Nun wurden sowohl die Schule als auch die ausbildende Professorin, Mag. Inge Hainberger, als Coach für Peermediation vom Österreichischen Bundesverband für Mediation ÖBM zertifiziert. Damit ist die BHAK/BHAS Linz International Business School (LIBS) die einzige BMHS in Oberösterreich, die dafür zertifiziert ist.

Peer-Mediation sensibilisiert für das Thema Konflikte und ist wirksames Mittel zur Klärung von Konflikten. Sie trägt damit zur Konfliktprävention an der Schule und zur Verankerung einer konstruktiven und selbstverantwortlichen Streitkultur bei.

Schüler/innen erleben sich nicht nur als Problemverursacher/innen, sondern auch als Teil der Lösung dieser Probleme. Dies stärkt vor allem das Selbstbewusstsein und hilft in zukünftigen Konfliktsituationen „richtig“ zu reagieren. Bei niederschwelligen Konflikten in Klassen kann die Bearbeitung von Konflikten den Peer-Mediator/innen übergeben werden.

Primäres Ziel der Peermediation ist es, den Schüler/innen eine Form der Kommunikation näherzubringen, die es ihnen erlaubt, im Konfliktfall besser agieren zu können.

Peermediation ist somit ein wichtiges Element zur Förderung der Demokratie, der Zivilcourage und der Konflikt- und Mobbingprävention. Ein spürbar gutes Schulklima ist das Resultat. (Broschüre „Peer-Mediation in Schulen“ abrufbar unter www.oebm.at).

Ausgebildete Schüler/innen können sich ebenfalls zertifizieren lassen.

 

© 2019 LIBS HAK.HAS  I  Impressum  I  Rechtliches

© 2019 LIBS HAK.HAs

Hak.Has Linz International Business School  I  Rudigierstraße 6  I  4020 Linz  I Tel. 0732 77 22 06