LIBS NEWS

HAK Linz gratuliert Andreas EGGER (4AHK)

LIBS NEWS

HAK Linz gratuliert Andreas Egger (4AHK)Badges

Linz International Business School

HAK Linz gratuliert Andreas Egger (4AHK)

 Jedes Jahr veranstalten die Oberösterreichischen Nachrichten eine „Tag des Geldes“. Diesmal wurden die oberösterreichischen Handelsakademien eingeladen, mit dabei zu sein. Die Schülerinnen und Schüler der vierten und fünften Jahrgänge überlegten sich Fragen, die sie Finanzminister Blümel stellen wollten. Zwei Schülerinnen (Maria Deisenhammer, HAK Ried, und Natalie Ritzlmayr, HAK Steyr) und ein Schüler (Andreas Egger, HAK Linz International Business School) wurden ausgewählt. Sie durften bereits am 25. November ihre Fragen an den Finanzminister stellen, und zwar via Skype. Dies war aus Termingründen notwendig geworden.

Am 28. November, dem „Tag des Geldes“, wurde dann ein Bericht über diese Diskussion in den OÖN auf seite 11, der „Titelseite des Wirtschaftsteils“ abgedruckt. Gleich daneben war ein Kommentar des Leiters der Wirtschaftsredaktion der OÖN, Mag. Dietmar Mascher zu lesen. In diesem Kommentar äußert er sich lobend über das Engagement der Lehrkräfte und stellt fest, dass an den Handelsakademien sehr wohl und äußerst gut Finanzbildung vermittelt wird – etwas, das schon lange Zeit von Politik und Wirtschaft gefordert wird. Die HAKs zeigen damit wieder einmal, dass sie vorne mit dabei sind und eine ausgezeichnete Einrichtung für die Ausbildung junger Menschen darstellen.

 

Linz International Business School

HAK Linz gratuliert Andreas Egger (4AHK)

Jedes Jahr veranstalten die Oberösterreichischen Nachrichten eine „Tag des Geldes“. Diesmal wurden die oberösterreichischen Handelsakademien eingeladen, mit dabei zu sein. Die Schülerinnen und Schüler der vierten und fünften Jahrgänge überlegten sich Fragen, die sie Finanzminister Blümel stellen wollten. Zwei Schülerinnen (Maria Deisenhammer, HAK Ried, und Natalie Ritzlmayr, HAK Steyr) und ein Schüler (Andreas Egger, HAK Linz International Business School) wurden ausgewählt. Sie durften bereits am 25. November ihre Fragen an den Finanzminister stellen, und zwar via Skype. Dies war aus Termingründen notwendig geworden.

Am 28. November, dem „Tag des Geldes“, wurde dann ein Bericht über diese Diskussion in den OÖN auf seite 11, der „Titelseite des Wirtschaftsteils“ abgedruckt. Gleich daneben war ein Kommentar des Leiters der Wirtschaftsredaktion der OÖN, Mag. Dietmar Mascher zu lesen. In diesem Kommentar äußert er sich lobend über das Engagement der Lehrkräfte und stellt fest, dass an den Handelsakademien sehr wohl und äußerst gut Finanzbildung vermittelt wird – etwas, das schon lange Zeit von Politik und Wirtschaft gefordert wird. Die HAKs zeigen damit wieder einmal, dass sie vorne mit dabei sind und eine ausgezeichnete Einrichtung für die Ausbildung junger Menschen darstellen.

 

© 2019 LIBS HAK.HAS  I  Impressum  I  Rechtliches

© 2019 LIBS HAK.HAs

Hak.Has Linz International Business School  I  Rudigierstraße 6  I  4020 Linz  I Tel. 0732 77 22 06