Puschkin-Medaille-Träger zu Besuch an der LIBS

Der Träger der Puschkin-Medaille, Prof. Mag. Dr. Manfred Aumayr, nahm heute auf Einladung der 5AHK an einer Diskussionsveranstaltung zum Thema „Zukunftsperspektiven und Chancen für Absolventen mit Fremdsprachenkompetenzen in Russisch“ teil.
Prof. Aumayr erhielt die Puschkin- Medaille anlässlich einer feierlichen Zeremonie in der Russischen Botschaft in Wien als Ehrung für seine Verdienste um den Russischunterricht an der Linz International Business School. Nicht nur, dass das Fach „Russisch“ von Prof. Aumayr an der Schule installiert wurde, war er auch über viele Jahre Leiter der Arbeitsgemeinschaft Russisch in Österreich und die tragende Säule des Gegenstandes in der Fachgruppe der Russischlehrkräfte.
Prof. Aumayr diskutierte bei der Veranstaltung auf Russisch mit den Schülerinnen und Schülern über Ausbildungsoptionen sowie Karrierechancen nach Abschluss der Reife- und Diplomprüfung. Wir danken ihm ganz herzlich für seinen Besuch!

aumayr

Merken

Merken

Merken

Merken