more than just business
Letzte Schulwoche

Die LETZTE SCHULWOCHE wurde an der HAK/HAS LINZ wurde SEHR AKTIV und INFORMATIV gestaltet.
Die Schülerinnen und Schüler konnten zwischen insgesamt 9 Workshops und 2 Themenbereichen wählen:

  • Der ÖFFENTLICHE DIENST als DIENSTGEBER stellt sich vor.
    ICH orientiere mich und ICH eröffne in mir PERSPEKTIVEN.
  • ICH HABE und KENNE meine TALENTE.
    Ich stelle sie meinen SchulkollegInnen und LehrerInnen vor.

Die POLIZEI:
Gleich sechs Polizisten der Landespolizeidirektion OÖ stellten ihren Traumberuf vor. In 4 unterschiedlichen Vorträgen konnten unsere Schüler und Schülerinnen einen sehr umfassenden Eindruck über die Polizei gewinnen.
Der Bogen der Vorträge war sehr weit – von der Polizeiausbildung, über eine Vorstellung der Alpin- und Hubschrauberpolizei, bis hin zu Vorträgen über Großeinsätze und die Gefährlichkeit von Sprengstoff war alles dabei.
Kurz um, die Polizisten haben ihren Beruf als Berufung sehr authentisch und mit Begeisterung vorgestellt und wir hoffen, dass sie uns auch nächstes Jahr wieder besuchen werden.
Das BUNDESHEER:
Ein Offizier der 4. Panzergrenadierbrigade hielt einen Vortrag zu den Themen: Wie werde ich Soldat/Soldatin? Welche Einheiten gibt es und welche Aufgabengebiete sind von ihnen jeweils zu bewältigen? Welche Bedeutung hat Sportlichkeit im Beruf des Soldaten/der Soldatin? Welche Berufschancen, Weiterbildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten habe ich als Unteroffizier bzw. Offizier? Was muss ich tun, wenn ich in den Auslandseinsatz gehen möchte?
In einem sehr aktiven Workshop konnten die Schülerinnen und Schüler ihre Fragen an den Offizier stellen, welche auch ausführlich beantwortet wurden. Auch das Interesse an Auslandseinsätzen und Spezialeinheiten einerseits, sowie die gleichberechtigte Chance für Frauen beim Militär wurde diskutiert.
Da viele der Schüler zukünftige Stellungspflichtige sind, wurde ihnen eine gute Vorinformation gegeben und die Möglichkeiten zur Orientierung zwischen Wehrersatzdienst und Wehrdienst verständlich gemacht. Der Informationsoffizier lud auch die Schülerinnen und Schüler ein, sich an direkten Informationsveranstaltungen in den Kasernen bzw. beim Heerespersonalamt aktiv und selbst zu informieren. Ein Truppenbesuch im nächsten Schuljahr würde uns sehr freuen!

polizei01

 

Die JUSTIZVOLLZUGSANSTALT:
Eine Gruppe konnte den Vortrag zum Thema: Tätigkeitsfeld eines Justizwachebeamten/einer Justizwachebeamtin direkt vor Ort in der Justizvollzugsanstalt Linz erleben. Den Schülerinnen und Schülern wurde neben den täglichen Aufgabenbereichen auch die Notwendigkeit der sozialen Kompetenz und die ethische Bildung zur Bewältigung des Berufs erklärt. Ebenso wurde erwähnt, dass Männer und Frauen gleichermaßen aufgenommen werden und diverse Sprachkenntnisse außer Deutsch, welche unsere Schülerinnen und Schüler durch ihre Muttersprachen als Schätze in sich tragen, sehr vorteilhaft sind.
Ebenso wurde auf die Historie der Justizvollzugsanstalt Linz eingegangen. Eine bisherige ledigliche Außenperspektive ermöglichte einen Perspektivenwechsel.

Das FINANZAMT:
Der Besuch des Finanzamts war für unsere Schüler und Schülerinnen ein doppeltes Erlebnis. Einerseits konnten sie durch einen sehr interessanten Vortrag im Finanztower erfahren, welche Berufsbilder bei der Finanz verfügbar und welche Voraussetzungen für die einzelnen Tätigkeiten notwendig sind. Speziell, dass gegenwärtig und in den nächsten Jahren Stellen frei werden, um nach der Absolvierung der Reife- und Diplomprüfung bzw. der HAS-Abschlussprüfung im Verwaltungsbereich des Finanzressorts Fuß zu fassen, war eine sehr positive und aussichtsreiche sowie motivierende Information.
Dass am 03. Juni 2018 auch Finanzminister Löger das Finanzamt Linz besuchte, ermöglichte unseren Schülern und Schülerinnen den Ressortchef persönlich kennen zu lernen. Dieses Ereignis wird unvergessen bleiben, da auch die Gesprächsmöglichkeit mit Minister Löger bestand. Dank an Herrn Minister dafür!

finanztower

Das ARBEITSMARKTSERVICE:
Schülerinnen und Schüler aus verschiedenen Klassen statteten dem AMS einen Besuch im Berufsinformationszentrum ab. Sie konnten in einem sehr angenehmen Rahmen ihre Zukunftsperspektiven nach Absolvierung der Handelsschule und der Handelsakademie abklären. Ein breiter Einsatzbereich wurde ihnen offenbart, welche Chancen sie sowohl in der Wirtschaft, als auch im öffentlichen Dienst oder als Verwaltungsassistenten/-innen direkt beim AMS nach der erfolgreichen Absolvierung eines jeweiligen Abschlusses haben werden. Ein Berufseignungstest, in welchem die persönlichen Talente eruiert werden konnten, die sich später erfüllend im eigenen Beruf auswirken können, rundete die informative Veranstaltung zur Gewinnung der Chance zu einem Stück mehr Selbsterkenntnis der eigenen Fähigkeiten ab. Die Schülerinnen und Schüler werden bestimmt reflektieren!

Das ROTE KREUZ:
Die Leitstelle des Roten Kreuzes Linz bot den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, auch direkt in der Leitzentrale, ihre Erfahrungen über die Organisation zu gewinnen. Die Chance, freiwillig mitzuarbeiten, den Wehrersatzdienst in der Institution abzuleisten (in all den facettenreichen Einsatzmöglichkeiten des Roten Kreuzes) sowie das ROTE KREUZ als Dienstgeber an sich, darüber erfuhren die Schüler und Schülerinnen vor Ort. Weil die Freiwilligenarbeit stets auch orientierend und erfüllend für den Menschen im Dienste der Menschlichkeit ist und einen positiven Effekt auf die Bevölkerung einerseits und die eigene Persönlichkeit andererseits hat, bedanken wir uns auch sehr herzlich für den schönen Vormittag und die Eröffnung eines neuen Horizonts.

Das FOLKLORE-TANZEN:
Da viele unserer Schüler und Schülerinnen ihre Wurzeln in näheren und ferneren Ländern haben, was impliziert, dass die Musik und die Tänze divers zu jener/jenen in Österreich sind, waren sie sehr erfreut, uns „ihre Musik und ihre Folkloretänze“ anhören zu lassen und vorzeigen zu können. Gleichzeitig wurden alle Schülerinnen und Schüler dazu motiviert, im Sinne eines interkulturellen Lernens, sich auch zu den Rhythmen und in den Schrittfolgen der Tänze zu bewegen. Unsere Schülerinnen und Schüler nahmen neue Rollen ein und wurden zu Lehrerinnen und Lehrern, da sie ihren Kollegen und Kolleginnen, aber auch uns Lehrerinnen und Lehrern beibrachten, die Folkloretänze richtig aufzuführen und sich dabei in die Musik einzufühlen. Danke an euch!

folklore02

Der HIP-HOP-TANZ:
Einige Schülerinnen und Schüler haben wahrlich Rhythmus- und Tanzbegeisterung in die Klassen gebracht. Das Ergebnis vieler Stunden ihrer eigenen privaten Perfektionstätigkeiten wurde uns vorgezeigt. Es wurde klar und war mit Begeisterung festzustellen, dass nach langen Schultagen unsere Schüler und Schülerinnen sich sehr wohl in ihrer Freizeit bewegen und viele von ihnen begeisterte HIP-HOP-TänzerInnen sind. Bleibt in Bewegung!

hiphop01

Das BATIKEN:
Die Stofffärbetechnik BATIK machte unseren Schulgarten bunt! Unsere Schülerinnen und Schüler färbten in Batiktechnik Schals, T-Shirts, Jeans und Tücher und ließen ihre mitgebrachten Stoffe und Kleidungsstücke bunt erstrahlen. Auch einige Lehrerinnen beteiligten sich künstlerisch und die Farbenpracht der Endprodukte machte unseren Schulgarten freudevoll farbenprächtig. Dabei kamen wir zum Resumee, dass Handwerk sowohl entspannend ausgleichend wirkt und es große Freude bereitet, ein selbst gestaltetes Produkt schließlich in den Händen zu haben.

batik01

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Letzte Schulwoche

Letzte Schulwoche

Letzte Schulwoche Die LETZTE SCHULWOCHE wurde an der HAK/HAS LINZ wurde SEHR AKTIV und INFORMATIV gestaltet.Die Schülerinnen und Schüler konnten zwischen insgesamt 9 Workshops und...

The sunny side of England - Sprachwoche und Workplacement in Eastbourne

The sunny side of England - Sprachwoche und Workplacement in Eastbourne

The sunny side of England - Sprachwoche und Workplacement in Eastbourne Bei herrlichstem, wolkenlosem Sommerwetter absolvierten die Schülerinnen und Schüler der dritten Jahrgänge im südenglischen...

Besuch Gedenkschloss Hartheim

Besuch Gedenkschloss Hartheim

Besuch Gedenkschloss Hartheim Im Rahmen des ETHIK-UNTERRICHTS fuhren die 2. BHS und die 2. SHS zum Gedenkschloss Hartheim. Da im Ethik-Unterricht auf die Fragen„Was macht...

Öffnungszeiten Sommer 2018

Öffnungszeiten Sommer 2018

Öffnungszeiten Sommer 2018. 09.07.2018 – 13.07.2018: 8:00 bis 12:00 Uhr 17.07.2018: 8:00 bis 12:00 Uhr24.07.2018: 9:00 bis 12:00 Uhr21.08.2018: 9:00 bis 12:00 Uhr28.08.2018: 9:00 bis...

Kolloquien - Abendschule

Kolloquien - Abendschule

Kolloquien Abendschule! Hier finden Sie die Kolloquientermine für die Abendschule. Kolloquien finden zwischen 10.09.2018 und 14.09.2018 statt. Anmeldeschluss ist Dienstag, 04.09.2018. Die Anmeldung hat schriftlich...

Auf der längsten Bergwerksrutsche Europas

Auf der längsten Bergwerksrutsche Europas

Auf der längsten Bergwerksrutsche Europas Am 27.06.2018 ging es für die 2AHK und 2BHK mit zwei Professorinnen nach Hallstatt. Die Hinfahrt mit dem Zug verlief...

Stundenplan - Abendschule

Stundenplan - Abendschule

Stundenpläne Abendschule! Hier finden Sie die Stundenpläne für die Abendschule WS 1918/19. Stundenpläne WS 2018/19

Eco-Mania – Das volkswirtschaftliche Planspiel bei uns an der HAK-Linz!

Eco-Mania – Das volkswirtschaftliche Planspiel bei uns an der HAK-Linz!

Eco-Mania – Das volkswirtschaftliche Planspiel bei uns an der HAK-Linz! Am Dienstag, den 26. Juni konnten die FIRI Schüler und Schülerinnen der 4AHK beim volkswirtschaftlichen...

Termine