more than just business
Florian Kierner erreicht bei der Rad WM der Junioren den sensationellen sechsten Rang

Florian Kierner, Schüler der 3BHK, zeigte bei der Rad-WM im norwegischen Bergen ein weiteres Mal, welch vielversprechendes Talent er ist: In einem packenden WM-Rennen ersprintete er sich den großartigen sechsten Endrang. Wir gratulieren ihm herzlich zu dieser außergewöhnlichen Leistung.
Seine Mitschüler Stefan Grafinger und Johannes Oberhamberger, beide ebenso Mitglieder der diesjährigen PR - Gruppe der HAK/HAS Linz wie Florian selbst, haben ihren Kollegen zum Interview gebeten.

Hallo, Florian. Schön, dass du für uns Zeit hast. Bist du schon wieder fit nach diesem harten Rennsommer?
Hallo. Vielen Dank für die Einladung. Während meines Sommers musste ich zwar viel trainieren und auf Badespaß und vieles verzichten, aber schlussendlich hat es sich gelohnt.

Es ist sicher nicht immer leicht diese gute Form aufrecht zu erhalten. Wie schaffst du es, immer motiviert zu bleiben?
Das stimmt. Es ist nicht immer einfach, Schule und Radsport unter einen Hut zu bringen und dabei noch Freunde nicht zu vernachlässigen. Ein 24-Stunden-Tag ist für mich einfach zu kurz. Neues zu Gesicht zu bekommen und das große Ziel, bei der Tour de France am Start zu stehen, motiviert mich auch in harten und heißen Zeiten.

In Norwegen hat sich die gesamte Radelite getroffen, und du warst mittendrin. Mit welchen Vorstellungen bist du die Reise angetreten?
Ich bin mit der Einstellung nach Norwegen geflogen, dass ich in die Top 10 fahren kann und bei besten Bedingungen Weltmeister werden kann. Das große Risiko eines Sturzes darf allerdings nicht unter den Tisch gekehrt werden.

Norwegen ist auch ein schönes Reiseziel. Wie gefiel dir der Aufenthalt?
Da kann ich euch nur zustimmen. Aus diesem Grund haben meine Eltern die Reise angetreten und beim Rennen mitgefiebert.

Der sechste Platz war ja nicht dein einziger Erfolg in diesem Sommer. Im Juli hattest du doch auch ein Saisonhighlight. Was kannst du davon berichten?
Ja, das stimmt. Im Juli gewann ich bereits die Internationale OÖ Juniorenradrundfahrt und war einer der wenigen Österreicher, die in der österreichischen Radrenngeschichte diese Rundfahrt für sich entscheiden konnten.

Wir haben noch eine letzte Frage an dich. Nächstes Rennsportjahr fährst du schon mit den Rennradprofis mit. Welche Erwartungen stellst du für nächstes Jahr an dich selbst?
Der Sprung vom Jugendsport zum Profisport ist eine große Herausforderung, aber auch eine Chance für mich. Ich habe allerdings bereits einen 1-Jahres-Vertrag bei dem renommierten Team Felbermayr-Simplon-Wels unterzeichnet. Ich gebe mein Bestes, dass ich mit meinen Leistungen zum Erfolg meines Teams beitrage.

Vielen Dank für das Interview. Wir wünschen dir alles Gute für deine Zukunft.

kierner

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Offene Türen bei uns einrennen

Offene Türen bei uns einrennen

Offene Türen bei uns einrennen! Am Freitag, 24. November 2017, findet von 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr wieder unser „Tag der offenen Tür“ statt. Wir...

Reinschnuppern

Reinschnuppern

Reinschnuppern Wie schon in den vergangenen Jahren laden wir auch heuer wieder alle Interessierten ein, sich einen Tag lang die Schule und den Unterricht live...

Große Erfolge für unsere Sportler/innen

Große Erfolge für unsere Sportler/innen

Große Erfolge für unsere Sportler/innen.   Wieder einmal konnten eine Schülerin und ein Absolvent unserer HAS für Leistungssportlerinnen und Leistungssportler Preise einheimsen. Bei der Wahl...

Der Weg zurück ins Leben

Der Weg zurück ins Leben

Der Weg zurück ins Leben. Unter diesem Titel fand an unserer Schule am 16. Oktober 2017 eine Veranstaltung mit Sophie Otiende aus Kenia statt. Es...

English for Business – Sprachzertifikat der London Chamber of Commerce and Industry

English for Business – Sprachzertifikat der London Chamber of Commerce and Industry

English for Business – Sprachzertifikat der London Chamber of Commerce and Industry Vier Schüler der 5BIB haben das Zertifikat English for Business auf Level C1...

Work and Fun – Work Placement in England im Juni 2018

Work and Fun – Work Placement in England im Juni 2018

Work and Fun – Work Placement in England im Juni 2018. Die BHAK Linz bietet auch im heurigen Schuljahr den Schülerinnen und Schülern der dritten...

Exzellenzlabel

 Exzellenzlabel

 Exzellenzlabel Wir gratulieren unseren CertiLingua Absolventen der 5BHK zum Erwerb des Exzellenzlabels für mehrsprachige, europäische und internationale Kompetenzen. Dieses als Zusatzdiplom zum Reife-und Diplomprüfungszeugnis vergebene...

Digitalisierung – digitale Wirtschaft

Digitalisierung – digitale Wirtschaft

Digitalisierung – digitale Wirtschaft Der Begriff „Digitalisierung“ ist derzeit in aller Munde – wird die Digitalisierung doch in den nächsten Jahren die Arbeitswelt grundlegend verändern....

Florian Kierner erreicht bei der Rad WM der Junioren den sensationellen sechsten Rang

Florian Kierner erreicht bei der Rad WM der Junioren den sensationellen sechsten Rang

Florian Kierner erreicht bei der Rad WM der Junioren den sensationellen sechsten Rang Florian Kierner, Schüler der 3BHK, zeigte bei der Rad-WM im norwegischen Bergen...

Begegnungstreffen Setkání mit Schülerinnen aus Vyskov

Begegnungstreffen Setkání mit Schülerinnen aus Vyskov

Begegnungstreffen Setkání mit Schülerinnen aus Vyskov. Seit vielen Jahren besteht eine Schulpartnerschaft mit der Handelsakademie Vyskov in Südmähren. Von 25. Bis 29. September besuchten 2...

Dritter Platz beim nationalen eTwinning Wettbewerb

Dritter Platz beim nationalen eTwinning Wettbewerb

Dritter Platz beim nationalen eTwinning Wettbewerb. Einen Besuch in den Donauauen und eine Safer Internet Schulung waren die Preise für die 3 AHK, die mit...

Termine